Montag, 07 September 2015 17:16

Chaosfinale! Brixx holt den Titel! Empfehlung

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

In einem chaotischen Finallauf sichert sich Brixx den Titel des ACR BMW M235iR Fun-Cups!

Aber erstmal der Reihe nach…

Im Vorfeld des letzten Cup-Rennens wurde sehr viel Zeit in die Vorbereitung investiert. Allen voran zeigte sich Ronny als engagiertester Fahrer und absolvierte insgesamt über 200 Runden!

Erste Pole-Position für Ronny!

Dass sich dieser Aufwand lohnt, sahen wir dann spätestens im Qualifying. Ronny konnte mit einer fabelhaften Zeit die erste Pole-Position seiner Karriere einfahren. Zwei Zehntel hinter ihm platzierte sich der Titelanwärter Brixx. Auf Platz 3 reihte sich Patrick Hoff ein. Ihn hatte niemand auf dem Wettschein stehen, da hat wohl jemand unter Ausschluß der Öffentlichkeit trainiert! Der zweite Titelanwärter aleex! konnte erst in seiner letzten gezeiteten Runde eine gute Zeit setzen, musste sich aber um die Winzigkeit von 6 Tausendstel Sekunden dem drittplatzierten Patrick geschlagen geben und somit von Platz 4 die Jagd auf Brixx aufnehmen.

Entscheidung in der ersten Kurve!

Das Feld nahm die Startpositionen ein und wartete auf die Ampeln. Wie sich dann herausstellen sollte, hatten nicht nur die Startampeln die Lampen an.

Alle Autos kamen gut los, das Feld raste auf die erste Kurve zu. In einem Anfall geistiger Abwesenheit verpasste aleex! in echter Rookie-Manier massiv den Bremspunkt und verursachte einen fatalen T1-Massencrash. Fast das gesamte Feld kam zum Stillstand, einzig Brixx und Patrick Hoff konnten relativ unbeschadet die Fahrt weiterführen. Somit zerstörte aleex! nicht nur sich selbst alle Chancen auf den Titel, sondern auch Ronny seine gesamte Vorbereitung und die erste Pole-Position.

Im weiteren Verlauf kam es immer wieder – vor Allem in T1 – zum Lackaustausch und provozierten Drehern. Ronny konnte sich –mit aleex! im Schlepptau- vom Ende des Feldes wieder ins Mittelfeld vorarbeiten.

Plan B!

Zwei Runden vor Schluß lagen die beiden auf Platz 5 respektive Platz 6. In dem Moment kam per Boxenfunk aus der „Scuderia Vitorria“-Box die Anweisung „PLAN-B! PLAN-B!“ und aleex! liess sich vom gesamten Feld überholen. “Was ist denn da los?“ dachte sich sein Teamkollege tabis und zeigte keinerlei Verständnis. Ein kurzer Blick auf den Saisonverlauf zeigte: aleex!‘s Streichergebnis war ein Platz 7 aus dem dritten Rennen, welches er gegen die aktuelle Position „eintauscht“ und sich im Zuge dessen für das zweite Rennen in der ersten Startreihe positioniert. Im Fahrerumfeld wurde bereits der Betrug gewittert, allerdings konnte nichts im Regelwerk gefunden werden, was diesem Verhalten wiedersprechen würde.

Brixx siegreich im ersten Rennen!

Brixx fuhr sichere 50 Punkte ein und gewann das Rennen unbedrängt 5 Sekunden vor Patrick Hoff. Das Podium wurde von Didi auf Platz 3 komplettiert.  Ronny konnte in der letzten Runde noch LeSunTzu überholen und sicherte sich Platz 4 und somit sein bestes Saisonergebnis. Ein kleines Trostpflaster, immerhin!

Zweite Rennen in umgekehrter Startreihenfolge!

Nach einer kurzen Pause nahmen die Fahrer wieder ihre Startpositionen ein. Das zweite Rennen startet in umgekehrter Startreihenfolge womit sich ein neues Bild präsentierte: Brixx startet vom letzten Platz, aleex! startet in erster Reihe von Platz 2! Wird es nochmal spannend? 18 Punkte trennten die beiden Kontrahenten nun in der Gesamtwertung. Brixx musste bis auf P7 vorfahren um den Titel sicher in der Tasche zu haben. Niemand zweifelte wirklich an Brixx’s Titelgewinn, doch die Hoffnung stirbt zu letzt…und die Ampeln gingen wieder an.

Das Blatt wendet sich! Brixx in Bedrängnis!

Der Führende Andreas Leucht fuhr im Synchronflug mit aleex! auf die zweite Kurve zu, als das Unfassbare geschah: Diesmal war Brixx in einen T1-Crash involviert und aleex! zog unbeirrt dem Feld davon. Resignation machte sich beim sicher geglaubten Titelanwärter breit „aleex! Du hast den Sieg sicher!“ liess Brixx verlauten und nahm das Rennen von Hinten wieder auf.

Spektakuläre Aufholjagd beschert Brixx den Titel!

An der Spitze fuhr aleex! unbedrängt dem Feld auf und davon. Hinten musste Brixx sich duch das gesamte Feld kämpfen. Platz um Platz fuhr er dem Titel entgegen. Bereits gegen Mitte des Rennens war klar: Brixx ist nicht aufzuhalten. Im Lager der „Scuderia Vittoria“ witterte man bereits eine Verschwörung, dies liess sich jedoch bis Redaktionsschluß nicht beweisen. Kurz vor Schluß konnte Brixx seinen BMW tatsächlich auf Platz 2 vorkämpfen und sich damit seinen ersten ACR-Titel sichern!

Hannes aka SimRacing-Tools.de auf dem Podium!

Hannes konnte sich durch eine starke Leistung im zweiten Rennen (Platz 4) letzendlich denkbar knapp den dritten Podiumsplatz in der Gesamtwertung sichern! Vier Podiumsplatzierungen während der Saison und stets konstante Fahrleistungen sicherten ihn den Platz auf dem Treppchen. Tolle Leistung!

Keine Überraschungen in der Teamwertung!

Das Team "Scuderia Vittoria" konnte den Erfolg aus der Ferrari F458 Challenge wiederholen und sich souverän den Titel in der Teamwertung sichern! Auch das zweitplatzierte Team bilden wieder die beiden Routiniers Daniel und Ronny, wenn auch unter dem neuen Namen "iSimRace.de". Das "RedGears GP"-Team konnte den Podiumsplatz nicht verteidigen und musste sich dem französischen Team "Ecurie Escargot" geschlagen geben.

Einzug in die Hall of Fame!

Brixx zieht damit verdient in die ACR Hall of Fame ein. Nach fünf Meisterschaften mit fünf verschiedenen Titelträgern platziert sich Brixx eindrucksvoll auf Platz 4 hinter dem ACR-All-Star tabis. Ein kleines Trostpflaster haben die Regularien auch für aleex! übrig. Er zog durch den Sieg im letzten Rennen nach Titeln und Siegen gleich mit Ando und belegt nun aufgrund der Podiumsplatzierungen Platz 1 der Hall of Fame.

Mission: Titelverteidigung

In nicht allzuferner Zukunft (Soon ™) startet die ACR GT2-League 2015. Dort kann es für Brixx nur ein Ziel geben: Titelverteidigung!

Vielen Dank!

Das ACR-Team bedankt sich bei allen Beteiligten Fahrern für die spannenden Rennen, die unterhaltsamen Abende im TS und das faire und nette Miteinander auf und neben der Strecke! Besonderen Dank an dieser Stelle an unsere ACR-Organisatoren Daniel und NeRo!

 

ACReporter

 

 

 

Gelesen 2168 mal Letzte Änderung am Montag, 07 September 2015 18:46
Alex

Einfach geil

Mehr in dieser Kategorie: « FINALE des BMW 235iR Fun-Cup

Kommentare   

Matthias Rudolph
#3 Matthias Rudolph 2015-12-24 22:57
Bei weitem einer der geilsten Berichte die ich hier hier lesen konnte.
Ich hoffe so etwas gibts auch zum GT2 Saison Abschluß.
Ronny-Stoepsel
#2 Ronny-Stoepsel 2015-09-08 04:01
Mir ist das Alles etwas peinlich :oops:

Aber die Roulade is mal geil 8) !!!
tabis
#1 tabis 2015-09-08 01:18
Ja, und Dein Fraß auch, aleex ;)

You have no rights to post comments