Frenk_2000 hat auf das Thema „Real Life Meeting 2019 - à votre santé“ im Forum geantwortet. 1 week ago

[quote="Michael Greinig" post=16616Alles im Allem sollte man pro Person für WOMO, Campingplatz und Eintrittskarte ca. 1000€ einplanen.
Die Alternative wäre natürlich mit eigenem Auto und Zelt, das sollte die Sache bedeutend günstiger machen.[/quote]

Wenn man Daniels Rechung fürs WOMO hernimmt, käme man also etwa bei 200-300€ für die paar Tage raus. Ist das in etwa richtig?
Natürlich zzgl. Sprit und Verpflegung

Mehr lesen...

Frenk_2000 hat auf das Thema „Real Life Meeting 2019 - à votre santé“ im Forum geantwortet. 1 week ago

Hm, interessante Sache auf jeden Fall.
Dennoch:
Punkt 1:... Und gleichzeitig wichtigster: Schule ist zu diesem Zeitpunkt zwar schon Geschichte, aber ich glaube, ich bin an dem Wochenende tatsächlich schon verplant. (Kläre ich aber asap)
Punkt 2: Knapp über 800 km ist natürlich ein Wort, wobei es andere hier noch schlimmer trifft und man sicher auch Fahrgemeinschaften bilden kann und wird.
Punkt 3: beaucoup d'argent pour un élève.

Alles in allem glaube ich eher weniger daran..., da ich euch aber nächstes Jahr durchaus gerne mal treffen will, schließe ich mich Hoffis Vorschlag an ein zweites Treffen an der Schleife mit mir und mit Ronny an.

Mehr lesen...

PLG_KUNENA_COMMUNITY_ACTIVITY_THANKYOU_WALL 4 months ago
Frenk_2000 hat auf das Thema „4communities.de - 12h Historic Endurance - 22.09.“ im Forum geantwortet. 4 months ago

Daniel Wolf schrieb:

DANKE für Eure Beteiligung. Mega! Liebe!

Na also, ich bitte Dich!

Wenn das mal nicht selbstverständlich ist hier bei Uns?! B)

Im Übrigen ist es ja auch nicht so, dass wir da nur mitfahren, um Euch eine Freude zu machen...oder? :woohoo:

Mehr lesen...

Frenk_2000 hat auf das Thema „Re:4communities.de - 12h Historic Endurance - 22.09.“ im Forum geantwortet. 4 months ago

DTM ist schon spaßig, ja, aber hier ja wohl ganz klar Gruppe C.

Aber trotzdem noch unter Vorbehalt bitte, da a) ich noch gar nichts gefahren bin und b) das auf dem Wochenende liegt, an dem ich eigentlich GT Masters geplant hatte...; naja, werde da mal sehen, ich denke ich fahre da aber schon bei euch mit.

Mehr lesen...

Frenk_2000 hat auf das Thema „Real Life Meeting 2018“ im Forum geantwortet. 4 months ago

stoffi - sven schrieb:

T-Shirts anyone? :silly:

Ich weiß es ist noch Zeit, aber gab's da inzwischen mal was Neues?

Wenn das geht würde ich dann nämlich auch eins nehmen, halt per Post.
Wohl Größe S oder M, je nach dem, wie die so ausfallen :pinch:

Mehr lesen...

Frenk_2000 dankte Ronny-Stoepsel im Thema Nächste GT2-Liga 5 months ago
Easy dankte Frenk_2000 im Thema Re:RE: Real Life Meeting 2018 6 months ago
Frenk_2000 hat auf das Thema „Re:RE: Real Life Meeting 2018“ im Forum geantwortet. 6 months ago

stoffi - sven schrieb:

T-Shirts anyone? :silly:
Höchstens geschickt; muss ja passend gekleidet sein wenn ich in Hockenheim von JP und Slooten geküsst werde :silly:

Mehr lesen...

Frenk_2000 dankte Quechua im Thema ACR bei der ACRL 7 months ago
Frenk_2000 dankte Daniel Wolf im Thema Real Life Meeting 2018 7 months ago
Frenk_2000 hat auf das Thema „Real Life Meeting 2018“ im Forum geantwortet. 7 months ago

Alsoo:
Hab die Eltern mal gefragt deswegen, jetzt heute nach langem Schweigen die Meldung, dass es ihnen erstmal "nicht ganz so recht ist".
Also noch nichts endgültiges, denke ich, aber halt negativ.

Hab dann gesagt, dass ihr ja bald buchen wollt und wenn es jetzt ein Nein gibt, ist das auch okay für mich.

Daher: Wenn ihr buchen wollt, tut das, und eventuell müsste man dann halt nochmal wegen einem zusätzlichen Bett anfragen. (Oder ich bleibe bei jemandem mit im Auto :silly:)

Mehr lesen...

Frenk_2000 hat auf das Thema „Real Life Meeting 2018“ im Forum geantwortet. 8 months ago

Easy schrieb:

Oder Frenk fährt mit der Bahn irgendwo hin wo man sich dann treffen kann.

Hatte Kim doch auch so gemacht oder? Irgendwie packen wir das schon :D

Ich war letztes Jahr auch schon gegen 15 Uhr in Hamburg! Der Sonntag ist immer nur aufräumen, Frühstück und ab!

Klar, das geht natürlich auch immer.
Für 20€ komme ich z.B. nach Koblenz oder Limburg.

Wie gesagt, da findet sich bestimmt was, aber erstmal muss ich mir klar werden :)

Mehr lesen...

Frenk_2000 dankte NeRo2 im Thema Re:ACR bei der ACRL 8 months ago
NeRo2 dankte Frenk_2000 im Thema Re:ACR bei der ACRL 8 months ago
Frenk_2000 hat auf das Thema „Re:ACR bei der ACRL“ im Forum geantwortet. 8 months ago

Mir geht es ähnlich wie Michael.

Von daher @Nero, wie eben im Whatsapp angesprochen: Ich könnte ja - wenn auch evtl nicht alle - ein paar deiner Rennen fahren, wenn du an dem Tag nicht kannst.
Liefe dann über Familysharing wie die alten Endurance Events, dann habe ich ja auch deine GUID.

Kannst ja mal was zu sagen ;)

Mehr lesen...

Frenk_2000 dankte Daniel Wolf im Thema Real Life Meeting 2018 8 months ago
Frenk_2000 hat auf das Thema „Real Life Meeting 2018“ im Forum geantwortet. 8 months ago

Michael Greinig schrieb:

Aber Frenk ist ja eh nicht da dieses Jahr, wenn ich das richtig verstanden habe.

Naja, sagen wir mal so, am Montag, sprich dem 03.9. ginge es dann gleich wieder los.
Wann kommt man denn Sonntags so in etwa heim?

Mehr lesen...

Frenk_2000 hat auf das Thema „ACR OMS 2017/18 - Feedback/Fragen allgemein“ im Forum geantwortet. 8 months ago

Dann schließe ich mich mal Jaye an:
Grundkonzept mit Budget, Geldstrafen, Upgrades etc. fand ich wirklich gut, mal was neues, wobei man evtl die Autos 50.000-100.000$ teurer hätte machen können (gleichbedeutend mit 900.000$ Startbudget), um dem limitierenden Kostenfaktor noch etwas stärker hervorzuheben, aber die Orga wird sich schon etwas dabei gedacht haben ;).

Ich wählte den Ginetta hauptsächlich wegen des fehlenden ABS' und der Gewöhnlichkeit der anderen beiden. Und vielleicht wegen der Fahrwerkshärte des Porsche.
Die BOP war, über die gesamte Saison gesehen, wirklich gut gemacht, obwohl ich mich in den ersten Rennen schon verloren glaubte. Klar, der Ginetta hat auf einem Geradeauskurs wie dem Red Bull Ring eher wenig zu melden, daher hoffte ich auf Okayama, eine mir bis dato unbekannte Strecke.
Doch auch dort war ich zeitenmäßig nicht bei der Musik. Erschwerende Bedingungen zeigten sich im Rennen: Verbindungsprobleme des mittlerweile sehr erfolgreichen Andreas Vogel beförderten mich zügig ans Ende des Feldes.
Nächster Termin: Zandvoort. Top-Ten Platzierung trotz selbstverschuldeten Drehers. Erste Lichtblicke.
Drei Wochen später in Virginia. Es läuft so langsam: Die Rundenzeiten nähern sich immer weiter der Spitze an und nach einem schönen Rennen die erste Top-5 Platzierung.
Die Vorbereitung auf Vallelunga verhieß Gutes. Pole im Tracker! Leider dann ein Malheur in der Boxengasse und wieder nix :pinch: 6.
Vierter in Sebring hört sich gut an, doch nach deutlichem Vorsprung im Tracker und Platz zwei in der Startaufstellung, hätte spätestens hier mehr drin sein müssen. Stattdessen hab ich es wieder mit eigenen Fehlern und kleinen Dummheiten zunichte gemacht.
Noch ein fünfter Platz auf Laguna Seca in dezimiertem Fahrerfeld. Auch hier: Vierter wäre wohl möglich gewesen, aber dafür fehlte mir schlichtweg die Konzentration.

Nach einem schwächelnden Saisonbeginn bin ich mit den jeweiligen Ergebnissen mittlerweile zufrieden, vor allem gegen Ende wurde es nochmal richtig gut.

Vor allem auf Linkskursen und in scharfen Linkskurven (z.B. Vallelunga, Laguna Seca) machte mir die breite A-Säule zu schaffen; zusätzlich machte es das fehlende ABS nicht unbedingt einfacher. Auf unebenen Strecken hatte man aber generell eher mit Traktionsproblemen zu kämpfen.
Prinzipiell war die Bremse aber top. Man konnte quasi immer später als die Konkurrenten sowohl mit als auch ohne ABS bremsen und sich so Vorteile verschaffen.

Streckenauswahl fand ich wie schon in den GT3 Masters ansprechend: Klassiker gepaart mit Neuheiten und Außergewöhnlichem.


Schade finde ich die abnehmende Teilnahme mit fortschreitender Meisterschaft, fehlende Streams und nicht vorhandene Rennberichte, das ist man hier nicht wirklich gewohnt!

Hab bestimmt die Hälfte, von dem was ich eigentlich sagen wollte nicht geschrieben, aber nach drei Forenbeiträgen heute, habe ich auch mal lange genug vor dem PC gesessen; Nachtragen kann man ja immer noch B)

Mehr lesen...

Frenk_2000 hat auf das Thema „Real Life Meeting 2018“ im Forum geantwortet. 8 months ago

[quote="Daniel Wolf" post=16171Ach: Frenk?? woltest du nicht auch mal mit am Start sein?[/quote]
Prinzipiell ja, aber wenn ihr die Termine immer auf meinen Urlaub legt... :P
Aber ganz abgesehen davon ist das Transport Problem nach wie vor nicht gelöst, wobei man da sicher eine Lösung mit Euch finden könnte.

Nächstes Jahr dann aber ganz bestimmt, ist ja nicht so, dass ich Euch nicht auch mal kennenlernen wollte :silly:
Falls das Kart Event zustande kommen sollte, sähe man sich ja schonmal dort; wenn auch nicht die große Runde.

Mehr lesen...