PLG_KUNENA_COMMUNITY_ACTIVITY_THANKYOU_WALL 7 months ago
Johny1337 hat auf das Thema „ACR OMS 2017/18 - Ab/Anmeldung zu einzelnen Rennen“ im Forum geantwortet. 7 months ago

Melde mich für den nächsten Lauf in Vallelunga ab. Dafür wird dann Sebring rasiert :evil:

Mehr lesen...

PLG_KUNENA_COMMUNITY_ACTIVITY_THANKYOU_WALL 8 months ago
Johny1337 hat auf das Thema „OMS 17.12. Zandvoort - Fahrerbriefing und Feedback“ im Forum geantwortet. 8 months ago

Da ich ja hier so viele gut geschriebene Rennberichte zu lesen bekomme, möchte ich mich jetzt auch mal an einem Versuchen :cheer:

Vorbereitung
Mein Mentor hat mir erlaubt mein Weihnachtsgeschenk vorzeitig zu erhalten und somit konnten die Mechaniker von Maserati am Freitag ein Pedalerie-Upgrade einbauen. Die Spielzeugware aus Plastik von der Firma "Thrustmaster" wurde durch eine Hochleistungspedalerie aus Aluminium der Manufaktur "Fanatec" ersetzt. Manch einer möchte dies einen unfairen Vorteil oder Sabotage nennen, aber das ist man als Budenrennstall ja gewohnt. Wenn wir schon dabei sind, ich euch versichern, dass ich nichts mit dem Disconnect von Dennis zu tun habe auch wenn ich dadurch seinen Podestplatz geerbt habe. :P Frei nach Matthias´ These: Besseres Equipment = mehr Spaß = mehr Fahrzeit = bessere Fahrleistung , lief mein Training im Holzschuhland auch relativ erfolgreich und ich freute mich auf den Rennsonntag.

Qualifikation
Ich kam langsam in Fahrt und brauchte bis zum Ende der Qualifikation um eine gute Zeit zu setzen. In meiner vorletzten Runde war ich sogar schneller als in meiner schnellsten und letzten Runde, verspielte den Vorsprung allerdings durch einen Fahrfehler. Mit einer perfekten Runde wäre P4 drin gewesen, ich war jedoch auch mit P5 zufrieden, da dieser Platz mein eigentliches Ziel für diese Serie ist.

Rennen
Vor dem Rennen war ich sehr nervös, weil ich bei einem Rennen von ACR noch nie so weit vorne gestanden habe. Mit Michael und Milosch hatte ich allerdings alte Bekannte um mich und wusste in etwa was mich erwartete. Ich konnte mich in der ersten Kurve außen neben Michael setzen doch spätestens in der nächsten musste ich dann zurückziehen. Danach ging es erstmal ein paar Runden hintereinander durch das Kurvengeschlängel bis ich bemerkte, dass Michael immer mehr wegzieht und Milosch immer mehr Druck macht. Nachdem ich die ersten Angriffe abgewehrt hatte und begann Fehler zumachen, habe ich mich dazu entschlossen Milosch relativ kampflos vorbei zu lassen um nicht zu viel Boden auf Michael zu verlieren. Der Plan ging auf und ich wartete bis Milosch an die Box ging um eine Overcut zu probieren. In der selben Runde machte ich dummerweise 2 Fehler die mich je 1 Sekunde kosteten und demnach war mir zum :sick: zu Mute. Ich konnte mit einem Topstop einen Großteil der verlorenen Zeit wettmachen und fand Milosch und Max ohne Michael vor mir auf der Strecke. Durch den Kampf von Milosch und Max konnte ich aufschließen und war in der Lage Milosch anzugreifen. Wegen unseren wilden aber fairen Attacken konnte Max die Lücke natürlich wieder aufmachen. Nachdem ich aber Milosch nach einem Fehler endlich überholen konnte, gab ich nochmal alles und fuhr zwischendurch fast bis auf die Hunderstel genau die schnellste Rennrunde von Matthias. Dadurch konnte ich nochmal Druck auf Max ausüben und konnte ihn in der letzten Runde fast überholen.
Mit P3 stand ich dann auf dem Podium und konnte mich über den Champagner freuen, den ich von den Budenevents gewohnt bin, aber hier doch noch ein Stück intensiver schmeckt. :lol: Alles in allem war ich sehr happy, da ich mein Ziel P5 übertroffen habe, aber man muss auch realistisch bleiben und anmerken, dass ich von den Problemen und der Nichtteilnahme von einigen Topfahrern profitieren konnte. Ich hoffe ich kann wieder um P5 in Amerika kämpfen und freue mich über weitere Rennen in diesem überaus kompetitiven und fairen Fahrerfeld.

Indem Sinne Over and Out vom Buden Max! B)

Mehr lesen...

Johny1337 dankte tabis im Thema Offizieller KUNOS Inhalt 9 months ago
Johny1337 dankte tabis im Thema Offizieller KUNOS Inhalt 9 months ago