Freitag, 12 September 2014 02:58

Ford Escort Gr.4 Rennserie [28.09-05.10.2014]

geschrieben von

Moin ACR Commuinty!

RS201 organisiert eine kleine Rennserie mit dem Ford Escort Group 4 die dann am 28.09.2014 startet. 3 Rennen, jeweils 35 Runden, werden dann auf Tsukuba Circuit, Newbury 2006, Brands Hatch Indie ausgetragen. Die Rennserie endet am 05.10.2014

 

Wann?

28.09.2014 - Tsukuba Circuit

02.10.2014 - Newbury 2006

05.10.2014 - Brands Hatch Indie

 

Booking: 20:00 Uhr

Qualifying: 21:00 Uhr

Rennen: 21:30 Uhr

 

Wo?

ACR Rennserie Ford Escort Gr.4 - assettocorsa-racing.de

 

Was?

Strecken:

Tsukuba Circuit [Download]

Newbury 2006 [Download]

Brands Hatch Indie [Download]

 

Fahrzeug:

Ford Escort v0.2.3 [Download]

 

Achtung! Hinweis vom Autor:

"Hi there,

 By mistake I uploaded the last GR4 version with some sound samples test, so to fix that simply copy the file …\ford_escort_mk2_s1\sfx\engineINT.ini into …\ford_escort_mk2_gr4\sfx\ and replace the file (sorry about that guys)."

Kurz übersetzt: Die engineINT.ini aus dem Ordner

...\cars\ford_escort_mk2_s1\sfx in den Ordner

...\cars\ford_escort_mk2_gr4\sfx rein kopieren und überschreiben lassen.

 

Wie?

Rennserie mit Booking Verfahren. Kein Pick-Up Mode! Anmeldung dann ab 20:00 Uhr bis 21:00 Uhr. Außerdem ohne Dynamic Track was heißt das alle Sessions dann mit 100% Grip starten.

Sonntag, 10 August 2014 20:55

Meisterschafts Voting

geschrieben von

Update 3:

Voting ist offiziell beendet

 

Update 2:

Wir beginenn mit unseren Vorbereitungen für die neue ACR Meisterschaft und beschleunigen deswegen das ganze Voting etwas. Von heute an bis Sonntag könnt ihr noch eure Favouriten wählen für die Supercar Challenge inklusive Merceds Benz SLS AMG. Ab nächsten Montag läuft dann das Letzte Voting in dem es direkt um die Meisterschaften geht und endgültig festgelegt wird in welcher Meisterschaft wir dann fahren werden. Das letzte Voting geht dann bis nächsten Sonntag.

 

Update:

Nach der Aktion mit dem Voting die ich vor kurzen erfahren musste habe ich mich entschieden die Meisterschafts-Voting neu zu starten mit einigen Änderungen:

Es wird für jede einzelne Meisterschaftskategorie ein Voting pro Woche geben wo man für eines der Fahrzeug Voten kann. Der Sieger am nächsten Freitag steht dann als Fahrzeug für diese Meisterschaft dann fest. Gleich am Samstag beginnt dann die selbe Prozedur mit der nächsten Meisterschaft wo ihr euch wieder für euren Favouriten für eine andere Meisterschaft entscheiden dürft. Ausgenommen sind die Meisterschaften wo es nur 1 Fahrzeug bzw. 1 Fahreugpaarung gibt wie zum Beispiel ACR Hypercars Challenge. Das letzte Voting betrifft dann die Meisterschaft direkt. Zu diesem Zeitpunkt habt ihr euch dann schon für ein Fahrzeug pro Meisterschaft entschieden und es gilt nur noch eure Favoriten von all den Verfügbaren Meisterschaften auszuwählen. Sollte zum Beispiel die ACR Supercars Challenge gewinnen und ihr vorher für diese Meisterschaft die Fahrzeugpaarung Ferrari 458 vs. Mclaren MP4-12C gevotet habt, dann wird diese als nächste Serienmeisterschaft dann ausgetragen.

 

Neue Regeln:

Jeder darf nur einmal pro Woche Voten und nicht wie vorher mehrmals.

Am nächsten Samstag Startet dann das neue Voting für die nächste Meisterschaft.

Von Samstag bis zum Freitag habt ihr Zeit um euren Favouriten zu Voten.

 Es gibt 5 Voting Polls was bedeuted das dieses Votingsprozedur insgesamt 5 Wochen gehen wird.

Das 5. Voting betrifft die Meisterschaft direkt die dann entscheiden wird welche Meisterschaft wir dann endgültig fahren werden.

Und jetzt ganz wichtig:

Sollte jemand auf die grandiose Idee kommen mehrere Stimmen durch unzulässige Methoden abzugeben, wird derjenige komplett aus dem Voting ausgesperrt. Seine Stimme wird im nach hinein kurz vor dem Ende gelöscht in jeder der 5 Votingprozeduren!

Lasst euch außerdem nicht von den Werten beeindrucken oder zu etwas beeinflussen und votet für das was jeder für sich selber Voten möchte. Das ist sehr Wichtig! Am Freitag stehen dann die realen Ergebnisse dann fest.

 

Original Artikel:

Moin moin, Racer!

Wir befinden uns was die „Bayrischen“ Wochen angeht bereits in der 5. Runde von 7 und wir beginnen so langsam mit den Vorbereitungen für eine neue Meisterschaft ein paar Wochen nach dem Ende der „Bayrischen Wochen“. Ihr dürft jetzt Entscheiden Welche Meisterschaft wir diesmal nach der kleinen Pause fahren werden und wir geben dieses mal die Strecken dann vor. Eine kurze Erklärung zum Aktuellen Voting. Ihr seht eine reihe von Fahrzeugen die ihr Wählen könnt. Die Fahrzeuge sind nach Fahrzeugklasse unterteilt und je nachdem welcher Wagen bzw. Welche Wagenpaarung ihr gewählt habt fahren wir die dazu passende Meisterschaft.

 

Votingregeln:

 

  1. Ihr dürft so oft Abstimmen wie ihr wollt. Es gibt keine Beschränkungen diesbezüglich.
  2. Jeder kann nur 1 mal pro Stunde Voten. Dafür geht das Voting 4 Wochen lang.
  3. Am Abend des 13.09.2014 werden die Ergebnisse nochmals in einer News bekannt gegeben.

 

 

Ihr findet das Voting gleich auf der Startseite!

Blau = ACR Formula RaceSeries
Fahrzeuge die der Formelrennwagen Klasse angehören:
--Formel Abarth
--Lotus Exos T125
--Lotus Exos T125 (S1)
--Ferrari T312
--Lotus 98T

Grün = ACR Supercar Challenge
Rennserie mit den Supercars:
--Ferrari 458 vs. Mclaren MP4-12C
--Ferrari 458 S3

Rot = ACR Hypercars Challenge
Eine Rennserie mit den beiden Hypercars:
--Ferrai 599xx Evo vs. Pagani Zonda R

Gelb = ACR Grand Prix Legends:
Legendäre Klassiker treten in dieser Meisterschaft an
– Lotus 49
--Shelby Cobra Replica (S1)
--Shelby Cobra S/C
--Ford Escort MK II
--Ferrari F40
--Ferrari F40 S3

Weiß = ACR Racing Cup:
Hier treten Serienfahrzeuge gegeneinander an
--KTM X-Bow vs. Lotus 2 Eleven
--BMW M3 E92 vs. BMW Z4
--Lotus Elise vs. Lotus Exige

 

Orange = ACR Dallara/Coyote Corvette DP HD Race Series
Eine Meisterschaft auf sehr schnellen Strecken mit der Corvette Daytona Prototype
--Dallara Corvette DP High-Downforce (Für Strecken im Uhrzeigersinn)
--Coyote Corvette DP High-Downforce (Für Strecken gegen Uhrzeigersinn)

 

Violett = ACR Lotus GT Race Series

Eine Rennserie mit dem Lotus Evora GTC.

--Lotus Evora GTC

 

Wählt Weise denn wir werden eine Längere Zeit in der neuen Rennserie fahren. Das Voting läuft bis zum 12.09.2014.

Dann Viel Spaß beim Voten für euren Favoriten und viel Erfolg!

Montag, 21 Juli 2014 12:23

Update 0.21 - Licht und Schatten

geschrieben von

Hallo Racer,

wir konnten das neue Update gestern bereits gemeinsam intensiv testen. Im Großen und Ganzen können wir sagen: Schön!

Der Netcode an sich ist deutlich besser, die Fahrzeuge bewegen sich "smoother", der Windschatten ist endlich auch im Multiplayer spürbar und auch der erste Einblick in die überarbeitete Grafikengine lässt auf viel Spaß in der Zukunft hoffen. Auch Fahrzeugkollisionen werden nun deutlich realistischer dargestellt als vorher, Stichwort: Flummieffekt. Im lowspeed Bereich hingegen hat sich in Sachen Kollisionen nicht sondernlich viel getan, schade!

Wie es öfters mit Updates ist, läuft natürlich nicht alles rund, gerade was die Details angeht. Gestern hatten wir technische Probleme bzgl. eines Feature, welches das Update mit sich brachte. Um das Kind beim Namen zu nennen: Flow Control

Als "Magic Value" angepriesen, der ultimative Schlüssel zu einem smoothen Multiplayererlebnis, müssen wir leider sagen: Zu früh gefreut. Was auch immer dieses "Flow Control" im Detail tut, ab einer gewissen Anzahl Fahrern führt Flow Control zu teleportierenden Autos. Wir haben unsere Erfahrungen an die Entwickler weitergegeben und sie versicherten, dass sie daran arbeiten. Vor dem nächsten großen Update werden noch einige Bugfix Updates verteilt, welche ein stabiles Spielerlebnis sicherstellen sollen.

Endlich gab es auch mal was neues zum Fahren! Kunos hat uns mit dem neuen Update den Lotus 98t präsentiert. Ein PS starkes Turbomonster für Formel 1 Enthusiasten. Mit seiner maximalen Leistung von 1200 PS bei einem Gewicht von nur 540kg kann man schon alleine anhand der Zahlen sehen, welch hohes Maß an Fahrzeugbeherrschung nötig sein wird, um dieses Biest zu bändigen. Der Ladedruck kann über die Nummerntasten 1 - 0 angepasst werden. Der Standardwert ist 6 (=60%). Den vollen Ladedruck ( 0 = 100% ) sollte man allerdings mit Vorsicht genießen! Bei aktiviertem mechanischen Schaden hält der Motor den vollen Ladedruck nur mit viel Glück eine Runde lang aus, bevor er hoch geht.

In Sachen Grafik wurden neue Post Processing Filter freigeschaltet. Diese sind standardmäßig auf Ultra-Einstellungen aktiviert, was bei dem ein oder anderen zuerst einen ernüchternden Eindruck hinterlassen hat, da diese Einstellung natürlich die FPS Raten beeinträchtigen können. Deaktivierung der Filter oder Anpassung der Einstellungen schaffen hier Abhilfe. Habt ihr die Post Processing Filter aktiviert, könnt ihr über eine Ingame App zwischen fünf verschiedenen Voreinstellungen wählen, wobei die Voreinstellung 1 die empfehlenswerte ist. Ebenfalls empfiehlt es sich die Farbsättigung (Saturation) ein wenig runterzuregeln. Mit einem Wert um die 90% kann man an dieser Stelle rumexperementieren.

Ein ebenfalls sehr interessantes neues Feature ist der dynamische Grip. Der Griplevel der Strecke zum Start der Session lässt sich frei definieren. Ebenfalls frei definierbar ist der Gripzuwachs, wir können also mit beispielsweise 90% Gripniveau eine Session beginnen und festlegen, wieviele Runden nötig sind um das Gripniveau von 100% zu erreichen. Sehr schön! Aber leider nicht perfekt, da der Gripzuwachs nicht nur die Ideallinie betrifft, sondern die gesamte Strecke, was natürlich nicht der Realität entspricht.

Für den ein oder anderen sicherlich auch interessant, ist die Möglichkeit im Setup Bildschirm die Force Feedback Stärke und die Force Feedback Dämpfung pro Fahrzeug einstellen zu können. Die Werte im Setup Bildschirm sind dabei als Multiplikator zu verstehen, nicht als absolute Werte. Stellt ihr also 100% Stärke ein, entspricht das genau der Stärke, die ihr in den Controllereinstellungen festgelegt habt! Stellt ihr im Setup 50% Stärke ein, ist es nicht 50% Stärke, sondern die Hälfte der Einstellung der Controllereinstellung! Als Beispiel:

FFB Controller Menü    FFB Setup Menü   FFB tatsächlich
70% 100% 70%
70% 50% 35%

 

Und zum Schluss noch ein paar Worte zum neuen Pickupmode. Die Mehrheit der AC Fahrer hat sich über das Booking geärgert. Wir haben diesem Ärgernis mit Freejoin entgegengesteuert, aber das hat Kunos mit dem neuen Update nun überflüssig gemacht. Der Pickupmode funktioniert sehr ähnlich wie Freejoin. Es werden vorab die Fahrzeuge samt Skins definiert und die Fahrer können einfach in eine laufende Session joinen, ohne Booking. Aber auch hier gibt es einen Wehrmutstropfen: Man kann keine Skins wählen. Jeder Fahrer bekommt "per Zufall" einen der vordefinierten Skins.

Um Server mit Pickupmode zu finden, gibt es im Serverbrwoser einen entsprechenden, neuen Filter-Button. Der Pickupmode ist auf dem Trainingsserver unserer aktuellen E30 DTM Serie bereits aktiviert.

Was haltet ihr von dem neuen Update? Seid ihr zufrieden, habt ihr mehr erwartet? Lasst es uns wissen, am besten im -> FORUM <-

Freitag, 20 Juni 2014 18:53

Assetto Corsa Update v0.20

geschrieben von

Hallo AC-Freunde,

das neue Update steht bereit. Wie zu erwarten war, gibt es leider keinerlei neuen Content.

Heute kam wie sonst jeden 2. Freitag auf Steam das Update für Assetto Corsa auf Version 0.20 und es gibt auch News zum Entwicklungsstand von AC.

 Ein Auszug aus dem offiziellen Assetto Corsa Facebook Seite:

Dear followers,

the new update of Assetto Corsa is available on Steam Early access: take advantage of the Steam sales and get the game in early access at 30% less of the full price. By the way, we wish to thank you for the great support you are giving to Assetto Corsa, this will let us improve the game more and more as we get closer to the final release.

New sounds in development!

Modern gamers are never happy: they want more. We are gamers too, so we know how you feel. While our programmers are working hard on improving AI and multiplayer code, we have some extra news that we are pretty sure you will like a lot. We try to be always honest with you, and we recognize that one of the areas where there is more room for improvement is the sound environment. When we conceived Assetto Corsa, we have designed its structure in order to make the job as easier as possible for modders, but in some way, this has affected our choices and how Assetto Corsa performs sound effects. We have decided to provide a huge enhancement to the sound experience in Assetto Corsa: the final version of the game will be powered by FMod: FMOD Studio is an audio content creation tool for games, with a focus on a ‘Pro Audio’ approach: it's used by Driveclub, Forza Motorsport 5 and other AAA racing titles and it's the perfect choice to give Assetto Corsa what it is still missing. This will require a great effort from our team in order to convert or reproduce from scratch the sound packages for each car, but the internal tests already underway, are very encouraging. We are sure that AC gamers will be enthusiastic about the final result and that alone, will worth the investment needed.

New graphics effects in development!

If the sfx department works hard, obviously the gfx department couldn’t stay behind, working on lot of improvements and optimizations on the graphics side: we won't go deeply in details for now, but at the end Assetto Corsa will provide a more immersive environment, post-processing effects, new shaders for cars and tracks, and more.

What's new

Now: what's new in the today's release? this version provides several fixes for current contents and features, and introduces the most waited AC editor feature, the car export, including the 3D pipeline documentation, a 3D driver template and a 3D geometry with hierarchies, to allow modders to start to create their models. We would like to remind you that the physics features set is not yet complete, and that the future changes to the audio engine will require new sound sets compatible with FMOD.

Coming soon...

Is it all? Not yet: we haven't mention new licenses for a while, but this does not mean that our licensing department is on vacation: do you remember the polls of this winter and the most voted cars? Well, we are ready to surprise you one more time. We don't want to bore you with too many news, so let's keep the secret a bit more..

Kurze Übersetzung:

An der Soundengine wird geschraubt und wird auch zukünftig von FMOD Studio unterstützt um im Soundbereich alles Modding-freundlicher zu gestalten. FMOD Studio wird auch von Forza 5 oder das kommende DriveClub verwendet sowie von anderen AAA Toptiteln. Man arbeitet sehr hart daran und man muss auch die ganzen Sounddaten komplett erneuern. Der FMOD soll zukünftig das Sounderlebnis in Assetto Corsa intensiv verbessern.

Auch wird bekannt gegeben das die Grafikabteilung an der Grafik und deren Optimierung stetig weiterarbeitet um vor allem das Fahrgefühl zu verbessern. Weiter darauf eingehen wollen die Kunos Leute noch nicht.

Außer mehreren Fixes wurde noch die Möglichkeit hinzugefügt, die Fahrzeuge exportieren zu können mithilfe des AC Editors wie auch die Templates für die Fahrer um diese dann zu bearbeiten. Jedoch hat man fürs erste einen eingeschränkten Zugriff auf die Physikfeatures und man sollte auch noch auf die Umstellung auf FMOD warten sonst müsste man die Sounddateien komplett erneuern da die komplette Soundengine erneuert wird.

Zuletzt noch kleine Info´s im Bereich der Lizenzierung: Man arbeitet sehr daran Lizenzen für die meist gewählten Fahrzeuge zu erhalten, die in der Votingliste des letzten Winters zur Auswahl standen.

Außerdem wollen sie euch nicht mehr mit News bombardieren und somit die Überraschung nehmen was Content angeht. Deswegen werden sie zukünftig auch nicht mehr viele News in diesem Bereich veröffentlichen wie sonst.

Update Log:

0.20
- New setting enables forms to overlap ingame
- Fix to some cars in showroom
- Fixed debug apps
- Improved log messages for easier debug
- Improvements in skybox rendering inside the cubemap
- Addedd penalty in time attack for going too slow
- Fixed Time Attack spawn position in some track
- Added Formula K car with open physics as a template car for modders (found inside folder sdk/dev)
- Added open tyre physics files from all AC cars (found inside folder sdk/dev/tyres_ac) as examples
- BMW Z4 GT3 performance balance (slightly faster)
- Corrected non working mirrors on Lotus Exige 240r
- Corrected non working mirrors on Lotus Exige S Roadster
- Corrected disappearing cockpit on M3 E92
- Corrected wrong proportions on Ferrari 458 mirrors
- Corrected internal glasses on lotus GTC and GX
- Fixed Python lap count
- Increased Setup bar animation speed
- Fixed error for laptimes > 99:59:999
- New Shared Memory Layout (update your application!) example on http://www.assettocorsa.net/forum/index.php?threads/shared-memory-reference.3352/
- Fixed non-ascii symbols on Setup Tab
- Fixed time left showed in Basic App during practice solo session

 

Montag, 16 Juni 2014 02:30

Teamspeak3 Server geändert

geschrieben von

Hallo Racer,

 

bitte ändert in euren Teamspeak Favoriten unseren TS-Server!

Der neue Host/Server lautet: ts.assettocorsa-racing.de

Der Port ist weiterhin 9987. Alternativ könnt ihr auch den Link im TS-Viewer Fenster unten links auf der Webseite nutzen.

Oder einfach diesen Direktlink: ts3server://ts.assettocorsa-racing.de?port=9987

 

Sorry für die Umstände, aber das war leider nötig. 

Freitag, 13 Juni 2014 11:53

Hockenheim 1992-2001

geschrieben von

Ab jetzt ist die Hockenheimstrecke von 1992–2001 für Assetto Corsa verfügbar!

Es ist eine Konvertierung von GP4 zu rFactor und dann zu Assetto Corsa. Wie die aktuelle Interlagos Strecke hat sie mit "Überstrahlung" der Sonne zu kämpfen und man merkt der Strecke von den Grafikdetails doch sehr an das diese Strecke ursprünglich von einem sehr alten Spiel importiert wurde. Dennoch fährt sie sich sehr sehr gut und die Schikanen bleiben herausfordernd. Es fehlen leider Hinweisschilder vor den Kurven so das man seinen Bremspunkt immer gut abschätzen muss. Sie besitzt außerdem 20 Pitboxen und ist damit für den Multiplayer bereit. Aktuell ist sie in der Version 0.1 erhältlich und wird weiter verbessert.

 

Montag, 09 Juni 2014 14:22

Mediathek und Downloadbereich sind Online!

geschrieben von

Ab jetzt stehen euch die Mediathek und der Downloadbereich zur Verfügung! Ihr könnt
somit eigene Inhalte wie Setups, Skins, Tracks oder eure Hotlaps bzw.
Rennen für eure Racer-Kollegen bereitstellen und natürlich auch von
anderen herunterladen.

Auch findet ihr hier Guides und Handbücher zum einlesen wie man ein Vernünftiges Setup für eure Wagen erstellt.

Für den Downloadbereich stehen euch folgende Kategorien zur Verfügung: Setup, Tracks, Mods, Skins und Addons (zurzeit)

Die Mediathek ist in Rennen, Hotlaps und Streckenvorstellungen unterteilt. In Streckenvorstellungen werden euch neue Strecken nach einer kurzen Einarbeit vorgestellt.

Bitte denkt daran das diese beiden neue Funktionen noch einen Feinschliff benötigen.

Dennoch viel Spaß beim hochladen!

Sonntag, 08 Juni 2014 09:46

Neue Strecken für AC verfügbar

geschrieben von

2 neue Strecken sind für Assetto Corsa auf Racedepartment verfügbar!

Die erste Strecke ist die Sepang International Circuit in Malaysia die man aus der Formel 1 kennt. Timing und Ki funktionieren noch nicht und leider gibt es nur 2 Pit Boxen. Daher noch nicht optimal für den Multiplayer.

Dann gibt es noch eine Strecke in Kanada aus 1990, Westwood Motorsport Park genannt. Eine kurze aber leicht unübersichtliche Strecke die aber dennoch vernünftig zu fahren ist. Diese Version der Strecke ist Optimal für den Multiplayer da sie 24 Pit Boxen bietet.

Ihr findet beide Strecken auf Racedepartment oder auf unserem TS Server. Dazu müsst ihr nur auf Filesharing mit der rechten Maustaste klicken und dann auf Datei Browser klicken. Doppelklickt die gepackte Strecke die ihr haben wollt und der Download beginnt. Dann nur noch in den AC Track Ordner entpacken bzw. reinkopieren.

Freitag, 06 Juni 2014 16:42

AC Early Access Update 0.15

geschrieben von

Das heutige Update ist online. Schmeisst euer Steam an! Der Changelog ist allerdings...überschaubar:

 

- Editor released and available as a tool for everyone
- acServer bugfixing
- Physics & time-related fixes
- Fixed AI setup loading
- Setup Debug follows the currently focused car

 

Donnerstag, 05 Juni 2014 20:45

Infos zu kommenden Verbesserungen, kleines Update am Freitag

geschrieben von

Assetto Corsa: Infos zu kommenden Verbesserungen, kleines Update am Freitag

Das PC-Rennspiel Assetto Corsa kann aktuell bereits als Steam Early Access-Version angespielt werden. Nun gibt es einige Infos zu der am Freitag bevorstehenden Aktualisierung und kommenden Verbesserungen.

Seite 9 von 10