PLG_KUNENA_COMMUNITY_ACTIVITY_THANKYOU_WALL 21 hours 22 minutes ago
Frenk_2000 hat auf das Thema „OMS 21.01.Vallelunga - Fahrerbriefing und Feedback“ im Forum geantwortet. 22 hours 46 minutes ago

Das Training zeigte schnell, dass der Ginetta auf dem italienischen Kurs gut konkurrenzfähig sein konnten und dass mit einem reibungslosen Rennen eine gute Platzierung am Ende der Top 5 möglich ist.

Erstmal große Verwirrung zu Beginn der Qualifikationsphase, da außer mir keiner losgefahren war.
Recht schnell kam dann aber die Entwarnung per TS: alles gut.
Auf folglich leerer Strecke konnte ich recht schnell eine 1:41,36 setzen, die mich schonmal auf P3 brachte und es auch einige Zeit dauerte, bis ich sie trotz steigendem Grip schlagen konnte.
1:41,121 und P2. Ein tolles Ergebnis!

Nach dem guten Start in Virginia meinte ich, ich wüsste nun, wie man gut startet.
So leicht umzusetzen war das dann aber doch nicht, wieder zu viel Wheelspin und Max konnte von P3 aus noch vor dem ersten Knick durchschlüpfen.
Unter Druck gesetzt von Daniel Berghoff gleich neben mir verbremste ich mich in T4, also der ersten harten Rechts. Michael und Daniel waren erstmal durch, doch das Leistungsupgrade machte sich auf der folgenden Geraden bezahlt und mit blockierenden Rädern ging ich innen an Michael wieder vorbei. (@ Ronny: Im Replay dachte ich ja: „Oha, wenn der jetzt reingehalten hätte, wären wir da 3-wide durchgegangen“ B))
Bis Runde 14 lief alles glatt: Mit konstant guten Rundenzeiten im niedrigen 41er Bereich konnte ich mich recht schnell von Michael und Ronny absetzen, doch es gab zu keiner Zeit eine reelle Chance, nach vorne auf Max aufzuholen.
Runde 14: Boxenstopp: Es hätte so schön werden können… P3 im Ziel, alle Meisterschaftskonkurrenten hinter mir, ein gutes Rennen.
Also ganz entspannt mit 75 km/h in die Boxengasse gefahren, Boxenplatz rechtzeitig entdeckt, anbremsen, von der Fastlane runter, runterschalten, dabei einen zu viel getroffen, R rein und ab ging’s ins Karussell. 14 Sekunden später stand ich friedlich, als wäre nichts gewesen an Ort und Stelle. Wenigstens die Boxencrew arbeitete tadellos, sie hatte ja auch genug Zeit zum Lachen.
Anschließend war ich so von der Wut auf mich selbst gepackt (bis jetzt eben zum Replay schauen, dachte ich ja noch, die Bremsbalance wäre es gewesen…), dass ich neun (meist mittlere) 40er am Stück hinknallte, bis ich dann auf Mario Abend und Milosch auflief. Mario ließ mich als zu Überrundender schnell passieren und ich konnte mich ganz meinem Lieblingsserben widmen.
Der allerdings ist ganz cool geblieben, hat die Innenbahn immer dann knallhart zugehauen, als ich auf der Bremse schon voll am Limit war, was letzten Endes dazu führte, dass ich ihm Kurve 7 einmal herzlich an die Tür klopfte.
Doch auch aus diesem aerodynamischen Nachteil konnte ich keinen Nutzen mehr ziehen und musste das Rennen auf Position 6 beenden.

Fazit: Ein äußerst unglücklich gelaufener Sonntag mit starkem Qualifying und reiner Performance.
Michael sagte: „Es kann nur besser werden“…hoffen wir’s.

Bis dahin

Mehr lesen...

PLG_KUNENA_COMMUNITY_ACTIVITY_THANKYOU_WALL 6 days ago
Frenk_2000 hat auf das Thema „RL: 6h Kart Rennen“ im Forum geantwortet. 7 days ago

Will mal eben anfangen mit den Terminen:

28. April: Finde ich persönlich etwas früh, außerdem im Vergleich zu denen anderen Tagen sicherlich eine schlechtere Chance auf gutes Wetter. Trotzdem möglich.

2. Juni: Sollte passen, wobei es sein kann, je nachdem, ob wir in den Pfingstferien oder Sommerferien in den Urlaub fahren, dass ich da nicht könnte. Zusätzlich ist am selben Tag auch RSRC WEM.

21. Juli: Geht bei mir gar nicht, bin ich in Malaga auf Abifahrt. Außerdem ist wieder RSRC.

15. September: Meiner Meinung nach der geeignetste Termin, da immer noch schönes Wetter sein sollte, Ausnahmen natürlich immer möglich, und ihr - falls ihr denn auf das 24h Rennen geht - habt genügend Zeit euch voneinander zu erholen.


Wenn ihr wollt, könnt ihr ja auch gerne etwas dazu was schreiben, aber wir haben ja auch noch lange Zeit; eilt also keinesfalls, nur ich wollte schon einmal etwas gemacht haben ;)
Ebenso sind selbstverständlich weitere Fahrer (und Fans) immer noch herzlich eingeladen.

PS: Wie einige sicher schon gemerkt haben wird der erste Post immer mal wieder "aktualisiert und erweitert" :)

Mehr lesen...

Frenk_2000 dankte Easy im Thema Real Life Meeting 2017 1 week ago
Frenk_2000 hat auf das Thema „RL: 6h Kart Rennen“ im Forum geantwortet. 1 week ago

Also es scheint ja viel vom Termin abzuhängen.

In dem Link im ersten Post sind ja die vier Renntage angegeben:
28. April
2. Juni
21. Juli
15. September

Ich weiß nicht, wie weit ihr in die Zukunft planen könnt, aber ich denke wenn jeder einfach mal schreibt, wann er nach aktuellem Stand kann oder nicht kann, findet man sicher recht schnell den einen Tag, an dem die meisten (hoffentlich alle Interessierten) können.


Generell sieht das hier doch schon mal vielversprechend aus B)

Mehr lesen...

Frenk_2000 hat ein neues Thema „ RL: 6h Kart Rennen“ im Forum erstellt. 1 week ago

Bei einer gemütlichen TS-Runde sind wir auf mehrere 6h Kart-Rennen auf einer Strecke bei mir in der Nähe gestoßen.
Link dazu: www.camp-company.de/html/hobby_rennen.html

Kosten: 440€ pro Team

Ihr könnt ja einfach mal eure Meinung dazu kundtun und bei generellem Interesse und genügend Interessenten, könnte man sich da ja mal weiter informieren.

Mehr lesen...

Frenk_2000 hat auf das Thema „ACR OMS 2017/18 - Ab/Anmeldung zu einzelnen Rennen“ im Forum geantwortet. 2 weeks ago

Ihr Ginetta-Kollegen lasst mich ja ganz schön hängen... :pinch:

Mehr lesen...